Leinen Los

Karrierestart für Frauen

Veranstaltungsreihe an der Hochschule Bremerhaven

Diese Reihe dient der gendersensiblen Karriereberatung von Frauen an der Hochschule Bremerhaven. Sie verfolgt das Ziel, über berufliche Schritte zu informieren, Fragen rund um Bewerbung und Vorstellung zu beantworten sowie für die Herausforderungen am Arbeitsmarkt und in neuen Beschäftigungsverhältnissen sensibilisiert und gestärkt zu werden. Sie soll Mut machen für die Gestaltung der eigenen Karriere.

Information und Kontakt

Simone Israel, ZKfF E-Mail: karrierelotsin@hs-bremerhaven.de Telefon: +49 471 4823 558

1. Dir selbst auf der Spur – eigene Karrierewege gestalten

mit Dr. Insa Flachsbarth, Coachin, Bremerhaven

Hier identifizierst du authentische Karriereziele, die zu deiner persönlichen Lebenssituation passen. Das Training berücksichtigt die besondere Situation von Studienabgängerinnen und den mit dem Berufsstart häufig verbundenen Unsicherheiten darüber, die „richtige“ Berufswahl zu treffen und wie die eigene Karriere sinnvoll gestaltet werden kann. Die Teilnehmenden entwickeln Lebensvisionen, die über die Karriere hinausgehen. Darüber hinaus reflektieren sie über die normalen Schwierigkeiten, Zweifel und Sorgen in dieser zugleich spannenden wie herausfordernden Lebensphase. Das Training vermittelt dabei wirksame Instrumente zur Selbstführung, damit eigene Lebens- und Karriereziele klarer werden und Stolpersteine mit mehr Leichtigkeit überwunden werden können. Das Training basiert auf den Grundlagen der Neurowissenschaften, „Conscious Leadership“ Konzepten, sowie ontologischem Coaching. Im Training wechseln sich Trainingsmodule mit Gruppencoaching ab, um jede Teilnehmerin möglichst individuell zu unterstützen.

Wann? Donnerstag, 08. Und Freitag, 09.06.2023, jeweils 10:00-16.30 Uhr

Wo? Hochschule Bremerhaven, S 416


2. Equal Pay und Arbeitsrecht

mit Tomke Claußen, Juristin, Geschäftsstellenleiterin Bremerhaven, Arbeitnehmerkammer Bremen

90 Minuten – ein Fußballspiel lang – leisten Frauen täglich mehr Sorgearbeit als Männer. Die Folge: Sie arbeiten häufiger in Teilzeit – und nehmen damit Lohneinbußen in Kauf. Bis zum 07.03.23, dem equal pay day, haben Frauen dieses Jahr umsonst gearbeitet. Die Rentenlücke liegt in Westdeutschland sogar bei 50 Prozent. Vor allem Kinder kommen Frauen teuer zu stehen. Mütter verdienen im Lebensverlauf 930.000 Euro weniger als Männer. Jede fünfte Frau ist von Altersarmut bedroht. Diese Zahlen sollte frau kennen, wenn sie ihr Berufsleben plant, denn die Erwerbsbiografien von Frauen und Männern unterscheiden sich (noch!) sehr. Hier geht es weiterhin um die Stolperfallen von Teilzeit, Auszeiten, Minijobs und Befristungen. Außerdem reden wir über Gehaltsverhandlungen, Zeugnissprache, Vorstellungsgespräche und das Entgelttransparenzgesetz. Und wir teilen Tipps, wie frau hier punkten kann.

Wann? Mittwoch, 14.6.23, 18:00-19:30 Uhr

Wo? Hochschule Bremerhaven, S 416


3. Konflikte mutig gestalten

mit Dr. Insa Flachsbarth, Coachin, Bremerhaven

Konflikte sind ein unvermeidlicher Teil unseres privaten wie beruflichen Lebens. Der unbewusste Umgang mit großen wie kleinen Konfliktsituationen raubt uns oft viel Energie, die an anderer Stelle fehlt. Auch subtiles „Genervtsein“ in zwischen-menschlichen Interaktionen oder das Vermeiden von Konflikten kann unerwünschte Folgen in Arbeitsbeziehungen haben. Ungelöste Konflikte wirken sich negativ auf die Arbeitseffizienz aus, sie behindern die Entwicklung innovative Lösungen. Die Folge: der persönliche Frust steigt, die Motivation sinkt. Hier geht es um das Finden von eigenverantwortlichen Lösungen für die kleinsten und schwierigsten Konflikte. In diesem Kurs lernst du, deinem individuellen Konfliktmuster auf den Grund zu gehen, und deinen eigenen (unbewussten) Anteil an der Entstehung des Konflikts glasklar zu erkennen (und zu akzeptieren). (Achtung: Das ist manchmal unangenehm!). Wir unterstützen dich dabei, herauszufinden, wie du den Konflikt auf eine Weise lösen kannst, die mit deinen wahren Zielen und Werten übereinstimmt. Du wirst lernen, wie du schwierige Gespräche führen kannst, ohne die Beziehung zu beschädigen.

Wann? Montag, 19.06.2023, 09.30-17:00 Uhr

Wo? Hochschule Bremerhaven, S 416


4. Auf dem Weg in den Job - Bewerbungen schreiben

mit Miriam Schubert, Berlin

Hier gibt es Antworten auf die Fragen rund um Eure Bewerbungsunterlagen: Wie und wo finde ich interessante Stellen, auf die ich mich bewerben werde? Wie gehe ich mit den Anforderungen in einer Stellenausschreibung um? Was ist wichtiger: Motivationsschreiben oder Lebenslauf? Wann machen Initiativbewerbungen für mich einen Sinn? Wie lange brauchen Unternehmen, bis sie sich bei mir zurückmelden und wann sollte ich nachfragen? Was passiert nach der Personalauswahl mit meinen Unterlagen?

Wann? Mittwoch, 21.6.23, 16.30-18.00 Uhr

Wo? Online


5. Face to face - Vorstellungsgespräche führen

mit Miriam Schubert, Berlin

Im Focus ist hier die Vorbereitung auf Vorstellungsgespräch, Assessment Center oder andere Kennenlern- und Auswahlformate: Welche Ziele verfolgen die verschiedenen Formate? Wie kann/soll/will ich mich darauf vorbereiten? Wie gehe ich mit den verschiedenen Fragen um – und warum bzw. wofür werden sie mir gestellt? Welche Fragen soll ich hingegen unbedingt stellen, um anschließend eine Entscheidung für mich treffen zu können? Was passiert nach dem Vorstellungsgespräch und wie kann ich mich hier verhalten?

Wann? Donnerstag, 29.6.23, 16.30-18:00 Uhr

Wo? Online


6. Ohne Moos nix los! - Passendes Gehalt verhandeln

mit Miriam Schubert, Berlin

Das Thema Gehaltsverhandlung, lange ein Tabu, ist ein sehr relevantes. In dem Workshop erwarten euch Antworten auf Eure Fragen zur Vergütung und deren verschiedenen Teilen: Welche Gehaltsbestandteile gibt es überhaupt? Was wird generell angeboten und was individuell verhandelt? Wie wirkt ein Tarifvertrag auf meine Vergütung und auch auf meine Arbeit? Was bedeutet es „außer Tarif“ eingestellt zu werden – und will ich das überhaupt? Wie geht es dann später weiter mit meiner Entwicklung – auch finanziell? Und warum fragen Frauen nicht häufiger nach einer Gehaltserhöhung, obwohl die Aufgabenverantwortlichkeiten ordentlich zugelegt haben?

Wann? Mittwoch, 05.07.23, 18:00-19:30 Uhr

Wo? Online


7. Die Kunst der Selbstinszenierung – Auftritt und Selbstpräsentation

mit Erik Roßbander, Schauspieler und Coach, Bremen

Vielfach geht es in Vorstellungen heute noch darum, eher Inhalte statt Persönlichkeit zu präsentieren. Viel Zeit fließt in fundierte Vorbereitung, viele Powerpointfolien werden produziert und dennoch ist das Ergebnis manchmal enttäuschend. Oftmals verstecken sich Vortragende sogar hinter endlosen Power-Point-Präsentationen, die Zuhörende eher langweilen als inspirieren. Die Grundvoraussetzung für überzeugende und gelungene Auftritte lautet daher: Du bist dein mächtigstes Tool! Unsere Lernziele in diesem Workshop sind: Wie begeistere ich im Gespräch? Wie werde ich zur besten Botschafterin meines Könnens? Wie überzeuge ich in Live-Online-Formaten? Wie bringe ich mein Publikum dazu, meine Sicht der Dinge zu verstehen, meine Leidenschaft für Inhalte und Arbeit zu teilen und meinen Ideen und Visionen zu folgen? Mittels unterschiedlicher praktischer Übungen und viel Zeit zum Ausprobieren arbeiten wir an der Erweiterung von verbalem wie nonverbalem Ausdrucksrepertoire und steigern Präsentationsfähigkeiten. Wissen um Körpersprache sowie hilfreiche Atem- und Stimmtechniken runden den Workshop ab. Bühne frei!

Wann? Freitag, 07. Und Samstag, 08.07.23, 9:00-16:30 Uhr

Wo? Hochschule Bremerhaven, S 416