Tool BoX Wissenschaft

Akademische Schlüsselqualifikationen für Frauen

Veranstaltungsreihe an der Hochschule Bremerhaven

Diese Winter-Veranstaltungsreihe 2022/23 der karrierelotsin richtet sich an Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Ziel „Arbeitsfeld Wissenschaft“. Was braucht es neben der fachlichen Expertise, einem forschenden Geist und den persönlichen Voraussetzungen noch, um die eigene Karriere im Wissenschaftsbetrieb voranzubringen? Welche akademischen Schlüsselqualifikationen sind hier Türöffner, welche Karrierewerkzeuge „boostern“ deinen akademischen Weg?

Die Workshops bieten Raum zum Arbeiten an eigenen Texten, Themen und professioneller Performance, sie stärken fachspezifische Kompetenzen sowie persönliche soft skills. Lust zum Ausprobieren und Interesse am Austausch bitte unbedingt mitbringen!

Gut zu wissen: Die Teilnahme an allen Workshops ist kostenlos. Willkommen!

Information und Kontakt

Simone Israel, ZKfF E-Mail: karrierelotsin@hs-bremerhaven.de Telefon: +49 471 4823 558

1. Fördermöglichkeiten für Studien- und Arbeitsaufenthalte im Ausland

mit Simone Israel, Hochschule Bremerhaven

Studieren, arbeiten oder forschen im Ausland – für diese Ziele gibt es viele gute Gründe. Was, wenn für diese großen Träume der eigene Geldbeutel zu klein ist? Das Angebot an geldgebenden Stiftungen und Institutionen ist groß und leider oft auch verwirrend. In dieser Infoveranstaltung geht es darum, einen Überblick über Fördermöglichkeiten (für Praktika, Abschlussarbeiten, Forschungsaufenthalte) aufzuzeigen und finanzielle Unterstützungsangebote für das eigene Vorhaben zu finden.

Wann? Dienstag, 10.01.2023 16.30-18:30 Uhr

Wo? Online via BigBlueButton


Klingt Interessant? Hier gehts zur Anmeldung

2. Digitale Fitness für (Selbst-)Präsentationen mit Wirkung

mit Erik Roßbander, www.heldenschmiede-bremen.de

Viele Termine finden digital statt – Vorstellungsgespräche, Tagungen, Konferenzen, Netzwerkveranstaltungen. Nachteil: Es wird kein Kaffee angeboten und der Small Talk fällt häufig weg, aber ein effizienterer Umgang mit Ressourcen sowie Zeit- und Geldersparnis sind möglich. Umso wichtiger ist es, dass die eigene Online-Performance stimmt und beim Gegenüber überzeugt. Gemeinsam sprechen wir über digitale Vorstellungsszenarien, prüfen technische Settings und Hintergrundbilder und simulieren Video-Vorstellungsgespräche. Fallstricke und vermeidbare Fehler identifizieren wir beim praktischen Üben. Neben der persönlichen Vorstellung geht es hier um „presentation skills“ für wissenschaftliche Formate – wie erzeuge ich Resonanz im digitalen Raum und wie halte ich die Aufmerksamkeit meines Publikums? Wir präsentieren uns gegenseitig und achten darauf, dass wir während der Vorstellung außerdem gut bei Atem, Stimme und auch Fokus bleiben.

Wann? Freitag, 13.01.2023 und Samstag, 14.01.2023 je 09.30-17:00 Uhr

Wo? Am Tabakquartier, Bremen


Klingt Interessant? Hier gehts zur Anmeldung

3. Self-Confidence and intuition in your (academic) career

mit Dr. Insa Flachsbarth, www.moje-in.de

Working in science means being able to choose between many different research paths and options. This brings personal flexibility, but also great challenges to “do the right thing”. Being in academia also means dealing with complex problems, and solutions are often uncertain and perceived as difficult to achieve. This increasingly also holds for any knowledge work outside of academia. Hence, planning and pursuing a fulfilling career with self-confidence and following ones' own inner intuition is as important for personal success as it is challenging.This training is designed to support individuals to access their immanent self-confidence which brings resilience in times of normal setbacks (during a PhD process). It also shows a way to handle critique and to find deep appreciation towards own successes, values and contributions. This training also shows the participants to discover their own intuition regarding small and big career and life decisions, so that they can walk their authentic paths with joy and confidence.

Wann? Donnerstag, 19.01.2023 09:00-15:00 Uhr

Wo? Hochschule Bremerhaven


Klingt Interessant? Hier gehts zur Anmeldung

4. Scientific Writing

mit Lucia Martin, certified translater and interpreter

In this seminar, participants will become familiar with various aspects of clarity which are essential for producing logical, reader-friendly prose. As well as examining the various stages in the writing process, we will focus on the structure of abstracts and, using examples of “best practice” articles, closely look at how a journal article should be written. In doing so, participants will enrich their academic lexical repertoire and be able to identify common errors which frequently arise in academic texts. Participants are encouraged to prepare an abstract of approx. 200 words (if available) which will be discussed during the seminar. The workshop will be held online and will be conducted entirely in English.

Wann? Samstag, 21.01.2023 10:00-17:00 Uhr

Wo? Online via BigBlueButton


Klingt Interessant? Hier gehts zur Anmeldung

5. Selbstorganisation – den Tag effizient gestalten und zufrieden abschließen

mit Dr. Ulrike Holzwarth, www.lifeintides.de

Unser wissenschaftlicher Arbeitsalltag besteht meist aus einer Vielzahl von Aufgaben und den damit verbundenen größeren und kleineren Entscheidungen. Wir haben oft viel Freiheit, unsere Arbeit selbst zu organisieren. Die Kehrseite dieser Freiheit kann so aussehen: wir entscheiden ständig neu über unsere ToDo-Listen, eingehende E-Mails, noch offene Tabs oder Zielanpassungen durch überraschende Ereignisse. Diese Überlegungen benötigen viel mentale wie physische Energie. Und am Ende des Tages kann auch noch das ungute Gefühl entstehen, nicht alles oder nicht noch mehr geschafft zu haben. All dies kann unsere Motivation und unsere Arbeitsergebnisse kurz- und langfristig beeinflussen. Wie kann es gelingen, sich selbstbestimmt auf angenehme und hilfreiche Weise zu organisieren? Wie können Prioritäten nicht nur geklärt, sondern auch effizient umgesetzt werden? Im Workshop erproben wir die Werkzeuge für die Toolbox „Selbstorganisation“. Gemeinsam erarbeiten wir individuelle und langfristige Strategien für ein selbstfürsorgliches Arbeitsmanagement – und ein zufriedenes Gefühl am Feierabend.

Wann? Montag, 23.01.2023 09:00-15:00 Uhr

Wo? Online via BigBlueButton


Klingt Interessant? Hier gehts zur Anmeldung

6. Intercultural and Gender-Intelligent Communication

mit Lucia Martin, certified translater and interpreter

The increasingly diverse professional and academic work environment has highlighted the need for academics to be more interculturally skilled in a work culture that does not comply with universal rules. A higher level of sophistication in handling intercultural encounters can only be achieved by increasing awareness of one’s own culture, discovering its idiosyncrasies and understanding how one’s image is perceived by members of other cultures. Intercultural communication becomes even more challenging when gender-related issues contribute to misunderstandings. Therefore, this workshop invites participants to reflect on how gender and cultural differences play out in the workplace and to discuss perceptions, attitudes and behaviour regarding such differences. Using hands-on exercises and simulation role-plays, participants will identify and analyse personal approaches to diversity so that they can perform more effectively in a diverse workplace.

Wann? Samstag, 28.01.2023 10:00-17:00 Uhr

Wo? Online via BigBlueButton


Klingt Interessant? Hier gehts zur Anmeldung

7. Storytelling für die Wissenschaft

mit Dr. Anna Kollenberg, www.analytic-thinking.com

Um Expertise und Fachwissen Kooperationspartner:innen, Studierenden, Kolleg:innen, aber auch einer interessierten Öffentlichkeit verständlich, klar und ansprechend zu präsentieren, benötigen Sie mehr als Ihre Fachkompetenz. Es geht um die richtigen Formulierungen und die passende Visualisierung. Storytelling ist ein altbewährtes Tool, um genau dies zu tun. Wie kann Storytelling mit wissenschaftlichen Themen funktionieren?

Wann? Montag, 30.01.2023 und Dienstag 31.01.2023, je 15:00-19:00 Uhr

Wo? Online via BigBlueButton


Klingt Interessant? Mehr Informationen und Anmeldung

8. Leadership and diversity

mit Dr. Insa Flachsbarth, www.moje-in.de

Leadership skills and the ability to team-up can define your personal success, as well as the joint success of an entire working group. Yet, successfully working across silos and in diverse group settings is as challenging as it is important. Valuable solutions, innovation and effective collaboration can get lost in unfavourable group dynamics or (subtle) conflicts. The aim of this workshop is to provide you with effective tools to actively step up into a 360° leadership position – i.e., leading in all directions (upward, downward, and lateral as well as oneself). The focus of this workshop will lie on developing self-leadership skills and building an agile mindset, so that you can easefully operate in groups with diverse members – in terms of world views, areas of interest, personalities, age, cultures, (formal and informal) hierarchies, and gender. Further, you will learn to create an environment for learning and high-innovation, so that you can lead a team towards success with ease and human connection. Specifically, you can learn how to: • foster curiosity, openness, and intrinsic motivation in colleagues and team members, • create an environment to harness the power of diversity in any team, • develop robust and reliable work relations, • lead yourself in challenging situation to bring forward your own successes.

Wann? Samstag, 25.02.2023 10:00-16:00 Uhr

Wo? Online via BigBlueButton


Klingt Interessant? Hier gehts zur Anmeldung

Archiv

Die alte Veranstaltungsreihe vom Juni/Juli 2022 lässt sich unter karrierelotsin.hs-bremerhaven.de/06-2022/ anschauen.